Wer zahlt für kaputte Straßen? Bürger wehren sich

Gadenstedt.  Oft müssen Anwohner für Kosten aufkommen, wenn Straßen saniert werden. Nun geht ein Bündnis in der Region dagegen vor.

Ein Bauarbeiter setzt Pflastersteine. Oft müssen Anwohner für Kosten aufkommen, wenn Straßen saniert werden.

Ein Bauarbeiter setzt Pflastersteine. Oft müssen Anwohner für Kosten aufkommen, wenn Straßen saniert werden.

Foto: Christoph Soeder / dpa

Fakt ist, es trifft nur Eigentümer, also den wohlhabenden Teil der Gesellschaft, was ich nachvollziehbar finde. Das schreibt ein Leser, der sich Jürgen nennt, auf unseren Internetseiten. Zum Thema recherchierte Andre Dolle.  Sie tauschen sich aus. Sie machen Druck. Sie eint ein Ziel: die restlose...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: