Eintrachts Mitgliederversammlung: Beckers Bewerbung brisant

Braunschweig.  Eintracht Braunschweigs Vizepräsident Becker stellt sich erneut zur Wahl für das Präsidium des Fußball-Drittligisten. Fan-Initiative will die verhindern.

Das noch amtierende Präsidium: (von links) Wolfgang Krake, Rainer Ottinger (beide kandidieren nicht mehr), Sebastian Ebel, Rainer Cech und Andreas Becker (sie treten erneut an)

Das noch amtierende Präsidium: (von links) Wolfgang Krake, Rainer Ottinger (beide kandidieren nicht mehr), Sebastian Ebel, Rainer Cech und Andreas Becker (sie treten erneut an)

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Der Sieg der Drittliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig gegen den Chemnitzer FC hat für einen Stimmungsaufschwung nicht nur bei den Profis geführt. Auch für den Verlauf der Mitgliederversammlung des Vereins dürfte der Erfolg des Teams von Trainer Marco Antwerpen eine Beruhigung der Atmosphäre...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: