So tickt Braunschweigs neuer Bus-Takt

Braunschweig.  Hondelage und Waggum erhalten eine bessere Verbindung in die Innenstadt. Das Umsteigen soll erleichtert werden.

Der Elektrobus-Emil wird weiterhin um den Ring kreisen, aber Unterstützung von anderen Buslinien erhalten.

Der Elektrobus-Emil wird weiterhin um den Ring kreisen, aber Unterstützung von anderen Buslinien erhalten.

Foto: Florian Kleinschmidt

Im Oktober soll Braunschweig einen ganz neuen Fahrplan erhalten. Mehrkosten von rund einer Million Euro werden erwartet. Dafür wird das Straßenbahn-Netz optimiert (wir berichteten), aber auch beim Bus-Verkehr wird sich einiges ändern.Eine der wichtigsten Änderungen: Egal wo man in Braunschweig wohnt, man wird maximal einmal umsteigen müssen, um in die Innenstadt oder zum Hauptbahnhof zu kommen.Viele der Änderungen ergeben sich aus...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)