Noch mehr Unterstützung für Braunschweiger Start-ups

Braunschweig.   Ein neues Programm der Braunschweig Zukunft GmbH soll jungen Unternehmen den Einstieg erleichtern und beim Wachstum helfen.

Julian Glaab (AIPARK; von links), Alexander Rohr (Lilian Labs), Max Brandt und Oliver Kern (Papa Fuego) werden von der Braunschweig Zukunft GmbH unterstützt.

Julian Glaab (AIPARK; von links), Alexander Rohr (Lilian Labs), Max Brandt und Oliver Kern (Papa Fuego) werden von der Braunschweig Zukunft GmbH unterstützt.

Foto: Florian Kleinschmidt / Bestpixels.de

Was haben ein Tomaten-Chili-Likör, eine Echtzeitkarte fürs Parken und ein Wasseranalysesystem gemeinsam? Antwort: Alle drei gehören zu jungen Unternehmen aus der Region, die von der Braunschweig Zukunft GmbH gefördert werden.In einem Wettbewerb der Stadt konnten sich die drei Unternehmen Papa...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: