Als die Revolution gescheitert war

Braunschweig.   Noch bis zum Sonntag zeigt das Städtische Museum die Ausstellung „Zerrissene Zeiten“. Eine Bilanz.

Da war die Revolution vorbei. Regierungstruppen verbrennen im April 1919 die rote Fahne vom Braunschweiger Schloss. 

Da war die Revolution vorbei. Regierungstruppen verbrennen im April 1919 die rote Fahne vom Braunschweiger Schloss. 

Foto: Stadtarchiv Braunschweig

Es ist keine Heiterkeit im Raum, wenn die Menschen durch die Ausstellung „Zerrissene Zeiten“ gehen. Plakate wie Anschläge, voller Hetze gegen den politischen Gegner. Hass wird zu Bildern der Unversöhnlichkeit. Und das alles in Braunschweig. Dagegen ist die Stadt heute ein Kuschelbetrieb. Letzte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: