Fünf Köpfe, fünf Typen, fünf Hoffnungen für die Eintracht

Braunschweig  Das Eintracht-Fieber steigt. Am Samstag geht die Saison los – mit einem Kader, der vom Ruhepol über den Kämpfer bis zum Schlitzohr alles bereithält.

Der RuhepolJasmin Fejzic bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Ob die Gegner allein auf ihn zugelaufen kommen oder scharfe Flanken in seinen Strafraum schlagen, der Bosnier steht wie ein Fels in der Brandung. Diese Gelassenheit wird der Eintracht womöglich auch in dieser Saison in vielen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: