Eintrachts Marcel Bär im Spiel gegen die Zeit

Belek.  Der Offensivmann von Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat nach einer Bronchitis noch Trainingsrückstand. Bis zum München-Spiel will er fit sein.

Gegen den FC Vaduz spielte  Marcel Bär (rechts) 90 Minuten.

Gegen den FC Vaduz spielte Marcel Bär (rechts) 90 Minuten.

Foto: Lars Rücker

Marcel Bär ließ sich unmittelbar nach dem Abpfiff des 2:1-Testspielsieges gegen den Liechtensteiner Vertreter FC Vaduz erschöpft auf die Reservebank fallen. Der Offensivspieler der Eintracht hatte sehenswert das 2:0 für den Fußball-Drittligisten erzielt.Jetzt hustete der derzeit beste...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: