Wegen Corona: Finanzminister rechnet mit massiven Steuerausfällen

Steuer: Das ändert sich 2021

Steuer- Das ändert sich 2021

Das Jahr 2021 hat es in sich, denn es gibt unzählige Steueränderungen. Welche die wichtigsten Änderungen sind, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen

Hannover.  Niedersachsen hat zur Bewältigung der Krise bisher 2,1 Milliarden Euro ausgegeben. Weitere 3,8 Milliarden Euro sind für die Folgen verplant.

Das niedersächsische Finanzministerium rechnet infolge der Corona-Pandemie laut einem Zeitungsbericht allein für dieses Jahr mit Steuerausfällen von mehr als zwei Milliarden Euro. „Was wir bisher in Zusammenhang mit der Corona-Krise ausgezahlt haben, ist nur ein Teil der Kosten“, sagte Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“.

Alleine in dem eigens dafür eingerichteten Sondervermögen seien weitere 3,8 Milliarden Euro für Maßnahmen verplant, um die negativen Folgen der Pandemie abzufangen. Die Zahlen der Mai-Steuerschätzung werden in dieser Woche bekannt gegeben.

Viele Finanzhilfen für Unternehmen

Dem Bericht zufolge hat Niedersachsen zur Bewältigung der Krise bisher 2,1 Milliarden Euro ausgegeben – vor allem für den Gesundheitsschutz und die Wirtschaftshilfen. Der größte Posten – etwa 1,1 Milliarden Euro – wurde demnach zur Unterstützung der Kommunen bereitgestellt.

Viel Geld wurde auch für die Finanzhilfen für Unternehmen sowie für die Anschaffung von Schutzausrüstung ausgegeben. dpa

Wichtige Corona-Regeln und Infos für die Region

Die Corona-Zahlen sinken in unserer Region und bundesweit. Deshalb gibt es eine neue Verordnung des Landes Niedersachsen. Was ab Montag, 31. Mai, gilt, lesen Sie hier.

Und hier finden Sie wichtige Infos zum Thema Impfen:

Die Corona-Lage in der Region

Unsere Redaktionen sammeln alle wichtigen lokalen Infos zum Coronavirus auf FAQ-Seiten, die stets aktualisiert werden. Online sind die Überblicke aus Braunschweig, aus Wolfsburg, aus Wolfenbüttel, aus Gifhorn, aus Salzgitter, aus Peine und Helmstedt sowie aus Osterode.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Corona-Lage im gesamten Bundesland Niedersachsen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder