Weltkrebstag

Weltkrebstag: Heute Telefonaktion des Braunschweiger Klinikums

| Lesedauer: 3 Minuten
Das Motto des diesjährigen Weltkrebstages lautet: Versorgungslücken schließen. Das Cancer Center Braunschweig beteiligt sich mit einer Telefonaktion.

Das Motto des diesjährigen Weltkrebstages lautet: Versorgungslücken schließen. Das Cancer Center Braunschweig beteiligt sich mit einer Telefonaktion.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Braunschweig.  Die Fachleute des Tumorzentrums beantworten von 17 bis 19 Uhr Fragen von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten. So sind sie zu erreichen.

Das Cancer Center Braunschweig (CCB) beteiligt sich mit einer Telefonaktion am Weltkrebstag. Am Freitag, 3. Februar, stehen die Expertinnen und Experten von 17 bis 19 Uhr telefonisch für Fragen der Betroffenen, deren Angehörigen und von Interessierten zur Verfügung. Das Motto des diesjährigen Weltkrebstages lautet: „Versorgungslücken schließen“.

Die Deutsche Krebshilfe möchte verstärkt über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung sowie über die aktuellen Entwicklungen auf den Gebieten der Diagnose, Therapie und Nachsorge informieren. Das Cancer Center Braunschweig ist ein interdisziplinäres Zentrum des Städtischen Klinikums Braunschweig, unter dessen Dach alle onkologisch arbeitenden Kliniken und Institute zusammenwirken.

Von 17 bis 19 Uhr können Interessierte im Braunschweiger Tumorzentrum anrufen

Während der Telefonaktion sind die Expertinnen und Experten des Tumorzentrums von 17 bis 19 Uhr persönlich zu den jeweiligen Themen unter der folgenden Nummer zu erreichen:

• Tumoren des Bauchraumes/Operationen bei Speiseröhre-, Magen-, Pankreas-, Darmkrebs, Lebermetastasen, Krebserkrankungen der Verdauungsorgane

(0531) 595 4160: Michael Forner, Oberarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie

• Brustkrebs / Gynäkologische Onkologie

(0531) 595 4166: Dr. Reiner Hofmann, Leitender Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe, Leitung Gynäkologische Onkologie, Myomchirurgie und komplexe Endometriose-Chirurgie

(0531) 595 4167: Dr. Tina Siegmund, Oberärztin Senologie, Leitung Brustkrebszentrum

• Leukämien, Lymphome, Myelom & Chemotherapie

(0531) 595 4161: Prof. Dr. Jürgen Krauter, Chefarzt der Klinik für Blut- und Tumorerkrankungen

• Strahlentherapie

(0531) 595 4162: Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann, Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie, Sprecher Cancer Center Braunschweig

• Neuroonkologie/Hirntumoren

(0531) 595 4165: Prof. Dr. Klaus Zweckberger, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

• Prostatakrebs, Blasen- und Nierenkrebs, Krebserkrankungen der Harnwege bei Männern und Frauen

(0531) 595 4178: Prof. Dr. Peter Hammerer, Chefarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie, Leitung Prostatakrebszentrum und Uroonkologisches Zentrum

(0531) 595 4179: Dr. Lukas Manka, Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie und Uroonkologie, Leiter Uroonkologie und Diagnostik, Zentrumskoordinator Prostatakrebszentrum

• Kopf-Hals-Tumoren

(0531) 595 4169: Dr. Stefan Fahlbusch, Stellvertretender Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

(0531) 595 4169: Julia Asendorf, Oberärztin der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

• Krebserkrankungen der Verdauungsorgane, Vorsorgeuntersuchungen Darmspiegelungen

(0531) 595 4163: Prof. Dr. Max Reinshagen, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Stoffwechselkrankheiten, Endokrinologie und Diabetologie, Zentrumsleitung Darmkrebszentrum

• Lungenkrebs

(0531) 595 4170: Dr. Tielko Seeba, Leitender Oberarzt der Klinik für Pneumologie & Beatmungsmedizin, Leitung Lungenkrebszentrum

• Allgemeinchirurgie

(0531) 595 4164: Dr. Stefan Benjamin Reubke, Stellvertretender Chefarzt und leitender Oberarzt Allgemein- & Viszeralchirurgie, Koordinator Viszeralonkologisches Zentrum

• Psychoonkologie

(0531) 595 4168: Pia Weingart, Psychoonkologin im Cancer Center Braunschweig

Mehr Nachrichten aus Braunschweig

Täglich wissen, was in Braunschweig passiert: Hier kostenlos für den täglichen Braunschweig-Newsletter anmelden!

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de