Hanfbar: Entscheidung über U-Haft spätestens nächste Woche

Braunschweig.  Der Anwalt des inhaftierten Braunschweiger Hanfbar-Betreibers kritisiert die Staatsanwaltschaft. Er spricht von einem „unsäglichen Haftbefehl“.

Bardia Hatefi von der Hanfbar und etliche Unterstützer forderten bei einer Mahnwache am Sonntag vor dem Landgericht in der Münzstraße die Entlassung des inhaftierten Hanfbar-Betreibers Marcel Kaine: „#freeMarcel“.

Bardia Hatefi von der Hanfbar und etliche Unterstützer forderten bei einer Mahnwache am Sonntag vor dem Landgericht in der Münzstraße die Entlassung des inhaftierten Hanfbar-Betreibers Marcel Kaine: „#freeMarcel“.

Foto: Philipp Ziebart/BestPixels.de

Seit Donnerstag vergangener Woche sitzt der Betreiber der beiden Hanfbars, Marcel Kaine, wegen Wiederholungsgefahr in Untersuchungshaft. Aus Sicht der Staatsanwaltschaft hat er mehrfach gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und Hanftees verkauft, die in geringer Menge den Wirkstoff...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.