Wolfsburg. Ein Zeuge beobachtet die Flucht der Täter von der Tierarztpraxis hin zum Schillerteich. Die Wolfsburger Polizei ermittelt.

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in eine Tierarztpraxis in der Friedrich-Ebert-Straße in Wolfsburg eingebrochen. Ein Zeuge beobachtete sie bei der Flucht. Den Polizei-Angaben zufolge bemerkte der Mann gegen 1.27 Uhr, dass zwei Personen aus der Praxis in der Innenstadt kamen und in Richtung Schillerteich liefen. Er sah außerdem, dass die Glasscheibe beschädigt war – und verständigte die Polizei.

„Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten die verdächtigen Personen nicht angetroffen werden“, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Bei der Tatortaufnahme stellte sich heraus, dass die Täter das Fenster mit einem Gullydeckel beschädigt hatten. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden keine Gegenstände gestohlen.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer (05361) 46460 zu melden.

Mehr wichtige Nachrichten aus Wolfsburg lesen:

Täglich wissen, was in Wolfsburg passiert: