Wolfsburg. Die Wolfsburger Oktoberfest-Gaudi läuft in der mittleren Porschestraße. Heute ist verkaufsoffener Sonntag. Wann die Geschäfte zum Bummeln einladen.

Wies’n-Stimmung ist schon seit Freitag in der Wolfsburger Innenstadt angesagt: Festwirt Thomas Bronswyk lädt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bis zum 7. Oktober zum Oktoberfest in die mittlere Porschestraße ein. Zusätzlich öffnen am heutigen Sonntag, 1. Oktober, von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt, einschließlich der City-Galerie sowie der Designer Outlets, zum verkaufsoffenen Sonntag.

„Das Wolfsburger Oktoberfest wird auch in diesem Jahr für eine riesige Gaudi in der Innenstadt sorgen. Begleitend laden Handel und Gastronomie zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Besucherinnen und Besucher können sich demnach auf ein buntes Angebot im Herzen Wolfsburgs freuen“, versprach Frank Hitzschke, Bereichsleiter Citymanagement bei der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH, vorab.

Oktoberfest in Wolfsburg mit Bier und bayerischen Spezialitäten

Täglich von 11 bis 22 Uhr erwartet die Oktoberfest-Gäste in der mittleren Porschestraße ein abwechslungsreiches Speisen- und Getränkeangebot mit bayerischen Spezialitäten in zünftiger Atmosphäre. „Wie es sich für ein Oktoberfest gehört, wird es neben Weißwurst, Brezeln und Lebkuchenherzen auch reichlich Bier geben“, heißt es seitens der WMG.

Die „UnFassBar“ schenkt Bier aus einem 63 Hektar großen Bierfass aus echter Fasseiche von 1965 aus. Künstler wie „Euro Günther, die Spassrebellen und Skyline wollen die Besucherinnen und Besucher musikalisch unterhalten und Musikwünsche entgegennehmen.

Nostalgie-Riesenrad und verkaufsoffener Sonntag zum Wolfsburger Oktoberfest

Zudem gibt es verschiedene Mitmachstände und Fahrgeschäfte, wie beispielsweise Entenangeln, ein nostalgisches Riesenrad und ein Kinderkarussell. Als besonderes Highlight stehe der Simulator „Snow Gate“ bereit, der die Oktoberfest-Gäste kostenlos auf eine „faszinierende Erlebnisreise“ einlädt. Am verkaufsoffenen Sonntag am 1. Oktober sowie am Feiertag, am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober, hat das Oktoberfest von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr tausende Besucherinnen und Besucher auf dem Wolfsburger Oktoberfest unterhalten durften, freue ich mich, auch dieses Jahr wieder mit meinem Team für neun Tage zünftige Atmosphäre in die Innenstadt zu bringen. Ich wünsche allen Gästen ein schönes Fest“, betont Schausteller und Festwirt Thomas Bronswyk.

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus Wolfsburg: