Erstes Tor, doch Enttäuschung pur bei Robin Becker

Braunschweig.   Robin Becker hatte sehr lange warten müssen auf ein Pflichtspieltor. Doch wirklich freuen konnte er sich darüber nicht.

Robin Becker während der Partie gegen den VfR Aalen am Samstag im Eintracht-Stadion in Braunschweig.

Robin Becker während der Partie gegen den VfR Aalen am Samstag im Eintracht-Stadion in Braunschweig.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Am Samstag gegen den VfR Aalen glückte dem Außenverteidiger von Eintracht Braunschweig beim 2:2 (0:1) sein erster Treffer in der 3. Fußball-Liga. Der 21-Jährige hatte sich energisch gegen zwei Gegenspieler durchgesetzt und den Ball zum 1:1 ins Netz des Aalener Tores bugsiert.Für Becker, der zur...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.