Leon Bürger ist bei Eintracht einer der wenigen Lichtblicke

Braunschweig.  Nach dem 0:3 in Münster ist bei Eintracht Braunschweig weiter Katerstimmung angesagt. Zumindest die Entwicklung von Leon Bürger macht Hoffnung.

Leon Bürger (vorne) im Zweikampf mit Münsters Kevin Rodrigues Pires.

Leon Bürger (vorne) im Zweikampf mit Münsters Kevin Rodrigues Pires.

Foto: Marco Steinbrenner / imago/Kirchner-Media

Das Herausfiltern der positiven Aspekte bei Eintracht Braunschweig gleicht im Moment der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Kein Wunder, geht 2018 mit dem Absturz von einem vermeintlichem Topklub der 2. Fußball-Bundesliga auf den letzten Platz der 3. Liga doch bereits jetzt als ein...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.