Salzgitter. Der Salzgitteraner transportierte das Verkehrszeichen auf dem Rücken. Freitagnacht beschmierten Unbekannte drei Postautos. Das war los in Salzgitter.

Eine Polizeistreife erwischte am Sonntagmorgen in der Elbestraße in Salzgitter-Bad gegen 4 Uhr einen 18-Jährigen, der ein Verkehrszeichen auf dem Rücken transportierte. Laut einer Pressemitteilung der Polizei hatte der junge Mann dies zuvor von einer Baustelle in der Porschestraße in Salzgitter-Bad entwendet. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Salzgitter-Bad: Unbekannte besprühen drei Postfahrzeuge

Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 7.30 Uhr, in der Daimlerstraße in Salzgitter-Bad drei Fahrzeuge der Deutschen Post mit schwarzer Farbe besprüht. Laut Pressemitteilung der Polizei Salzgitter-Bad wird der Schaden auf 600 Euro geschätzt. Zeugen sollen sich unter der Nummer (05341) 8250 melden.

Täter zerkratzen Pkw in Salzgitter-Bad – Zeugen gesucht

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 13 Uhr, in der Straße „Am Felsenkeller“ in Salzgitter-Bad einen schwarzen Pkw zerkratzt. Laut Pressemitteilung beträgt der entstandene Schaden 100 Euro. Zeugen sollen sich unter der Nummer (05341) 8250 bei der Polizei melden.

26-Jähriger in Salzgitter-Bad unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagabend auf der Nord-Süd-Straße in Salzgitter-Bad hat die Polizei einen 26-jährigen Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis erwischt. Laut Pressemitteilung der Polizei verlief ein Drogentest bei dem Mann positiv auf THC. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Mehr wichtige Nachrichten aus Salzgitter lesen:

Täglich wissen, was in Salzgitter passiert: