Kommentar

Mobilität in der Krise

„Der Individualverkehr kann nicht unbegrenzt ausgeweitet werden – umso wichtiger sind leistungsfähige Alternativen.“

Jens Gräber

Die Bahn kriselt vor sich hin: Zu viele unpünktliche Züge, zu viele defekte Züge, zu wenig Service für die Fahrgäste. Nach dem zweiten Krisentreffen zwischen dem Vorstand und Verkehrsminister Scheuer sind die Probleme zwar klar benannt, aber es steht auch fest: Bis zur Lösung oder auch nur einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: