Pendler steigen immer häufiger ins Auto

Braunschweig.  In der Ökobilanz liegt das Auto weit hinten. Doch Berufstätige lassen sich immer seltener für öffentliche Verkehrsmittel begeistern.

Klar, wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, verbraucht kein Treibhausgas. Der Zug schneidet in der Ökobilanz laut Umweltbundesamt sehr gut ab.

Klar, wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, verbraucht kein Treibhausgas. Der Zug schneidet in der Ökobilanz laut Umweltbundesamt sehr gut ab.

Foto: Simone Breyvogel

Irgendetwas ist immer wichtiger. Die Fahrtkosten sind wichtiger. Die Fahrtzeit ist wichtiger. Und erst, wenn das alles geklärt ist, verschwendet man eben noch mal schnell einen Gedanken an die Natur. Dabei nimmt die Pendler-Zahl immer mehr zu. Und damit natürlich auch die Belastung für die Umwelt....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: