Nach dem Schnee wird es stürmisch

Braunschweig  Die Kälte fordert den Winterdienst, doch es soll milder werden. Der Wetterdienst warnt vor starken Böen. Die Bahn will sich vorbereiten.

Der Winterdienst hatte in den vergangenen Tagen in Niedersachsen alle Hände voll zu tun – hier in Räumfahrzeug in Lüneburg.

Foto: Philipp Schulze/dpa

Der Winterdienst hatte in den vergangenen Tagen in Niedersachsen alle Hände voll zu tun – hier in Räumfahrzeug in Lüneburg. Foto: Philipp Schulze/dpa

Unsere Leserin Ina Marleen Schlz schreibt bei Facebook: Winterdienst erst gesichtet, als wir vorhin aus der Stadt zurück kamen. Circa 17.30 Uhr, und 15 Uhr hatte es zu schneien begonnen.Zum Thema recherchierte Jens Gräber mit unseren AgenturenWenn es schneit, sind die Winterdienste gefordert....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.