Ärzte Helmstedt

Arztwechsel im MVZ Königslutter

Jan Mielke ist neuer ärztlicher Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums in Königslutter.

Jan Mielke ist neuer ärztlicher Leiter des Medizinischen Versorgungszentrums in Königslutter.

Foto: Privat / Helios / Foto Asmus

Königslutter.  Wechsel im MVZ Königslutter. So soll das Angebot am Außenstandort erweitert werden.

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Königslutter ist seit dem 1. Januar unter neuer ärztlicher Leitung. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Helios-Klinik Helmstedt hervor.

Der Orthopäde und Unfallchirurg Jan Mielke löst demnach Denis Mettner ab. Beide blieben weiterhin als Oberärzte in der Helmstedter Klinik tätig. Mielke werde in seiner neuen Position das Angebot am Standort Königslutter, Rottorfer Straße 2, künftig erweitern.

Sprechstunden und Angebot am Standort Königslutter erweitert

Der 38-Jährige arbeitet seit 2015 an der Klinik Helmstedt und ist seit August 2022 als Oberarzt in der Fachabteilung Orthopädie und Unfallchirurgie tätig. Mit der Übernahme seien die Sprechstunden im MVZ dienstags und donnerstags erweitert worden. Außerdem gibt es an den jeweiligen Tagen eine spezielle Notfallsprechstunde von 8 bis 9 Uhr „für eine unkomplizierte Erstversorgung“. Termine können auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden.

Sprechstunden: dienstags 8 bis 13 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr; donnerstags 8 bis 13 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr; Notfallsprechstunde: dienstags und donnerstags 8 bis 9 Uhr. Telefon: (05353) 9398860.

Lesen Sie auch aus Helmstedt:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de