Taubensterben in Braunschweig gibt weiter Rätsel auf

Braunschweig.  Der tödliche Erreger hat sich in der Stadt eingenistet. Doch die Zahl der toten Vögel ist rückläufig.

Diese Stadttauben suchen auf dem Schlossplatz Futter.

Diese Stadttauben suchen auf dem Schlossplatz Futter.

Foto: Norbert Jonscher

Das rätselhafte Taubensterben in der Braunschweiger Innenstadt reißt nicht ab. Das tödliche Virus geht weiter um. Seit November grassiert es in der Stadt. Immer wieder werden dem Tierheim, aber auch dem Verein Stadttiere Braunschweig erkrankte Vögel gemeldet, die dann von Experten eingesammelt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: