Tennis und Theater – in Braunschweig eine große Liebe

Braunschweig.  Am Montagabend ging es bei den „Sparkassen Open“ wieder klassisch zu. Die Sponsoren trafen sich zur Gala. Und es gab reichlich Gesprächsstoff.

Die Tennisfamilie: (von links): Turnierveranstalter Harald Tenzer, Knud Maywald (Vorstand Öffentliche), Werner Schilli (Vorstand Landessparkasse), Christoph Schulz (Vorstandsvorsitzender Landessparkasse) und Oberbürgermeister Ulrich Markurt.

Die Tennisfamilie: (von links): Turnierveranstalter Harald Tenzer, Knud Maywald (Vorstand Öffentliche), Werner Schilli (Vorstand Landessparkasse), Christoph Schulz (Vorstandsvorsitzender Landessparkasse) und Oberbürgermeister Ulrich Markurt.

Foto: Philipp Ziebart

Das Wetter könnte schöner, wärmer, angenehmer sein. Doch die hartgesottenen ATP-Fans nehmen’s, wie es kommt. Statt luftiger Sommerkleidchen oder Shorts sind Pullover und Schal derzeit die deutlich bessere Kleiderwahl.Inzwischen schon traditionell hatten Turnierveranstalter Harald Tenzer und Turnierdirektor Volker Jäcke am Abend des Turniermontags zur großen Gala der „Sparkassen Open“ geladen: mit Sponsorenempfang und Klassik-Open-Air...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (10)