In Querum entsteht für vier Millionen Euro ein Bürogebäude

Braunschweig.   Die Triacon GmbH investiert auf dem Gelände des ehemaligen Betonwerks in Braunschweig. Nebenan entwickelt die Firma ein Baugebiet.

Triacon-Geschäftsführer Volker Hemmsoth (links) und Ehrengäste beim ersten Spatenstich für das neue Bürogebäude.

Triacon-Geschäftsführer Volker Hemmsoth (links) und Ehrengäste beim ersten Spatenstich für das neue Bürogebäude.

Foto: Jörn Stachura

Die Baulücken an der Volkmaroder Straße schließen sich. Die Triacon GmbH baut auf dem Geländes des ehemaligen Betonwerks Wahrendorf ein neues Bürogebäude. Etwa vier Millionen Euro werden investiert.Erst in der vergangenen Woche hatte der Rat der Stadt einem Bebauungsplan für das Gelände zwischen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: