Analyse beweist: Beschlagnahmte Blüten der Hanfbar sind illegal

Braunschweig.  Die ersten Untersuchungsergebnisse liegen vor. Der Betreiber sieht das nach wie vor anders. Er glaubt sich auf der sicheren Seite des Gesetzes.

Durchsuchung der Hanfbar in der Friedrich-Wilhelm-Straße am 14. Juli. Eine Analyse ergab nun: die beschlagnahmten Blüten einer vorangegangenen Razzia in der  Mühlenpfordtstraße sind illegal angeboten worden.  

Foto: Ann claire Richter

Durchsuchung der Hanfbar in der Friedrich-Wilhelm-Straße am 14. Juli. Eine Analyse ergab nun: die beschlagnahmten Blüten einer vorangegangenen Razzia in der Mühlenpfordtstraße sind illegal angeboten worden.   Foto: Ann claire Richter

Die Untersuchungsergebnisse der beschlagnahmten Blüten aus der „Hanfbar“ an der Mühlenpfordtstraße liegen vor: Nach Angaben der Braunschweiger Staatsanwaltschaft handelt es sich bei den am 3. Juli sichergestellten und als Tee angebotenen Waren um illegale Cannabisprodukte.Dem widerspricht Betreiber Marcel Kaine auf Nachfrage unserer Zeitung erneut: „Die Staatsanwaltschaft legt sich das zurecht. Sie möchte nicht, dass unser  Tee in den...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (24)