Polizei durchsucht Hanfbar nach Drogen

Braunschweig.   Alle Waren wurden beschlagnahmt. Die Inhaber des Start-ups sind geschockt. In wenigen Tagen wollen sie ihren zweiten Laden in Braunschweig eröffnen.

Die Hanfbar in Braunschweig wurde von der Polizei durchsucht. Das Foto zeigt die Inhaber Bardia Hatefi (links) und Marcdel Kaine.

Die Hanfbar in Braunschweig wurde von der Polizei durchsucht. Das Foto zeigt die Inhaber Bardia Hatefi (links) und Marcdel Kaine.

Foto: Privat

Schon manchen Braunschweiger hat die „Hanfbar“ im Uni-Viertel irritiert. „Purple Haze“ und „Orange Bad“ werden dort unter anderem angeboten, so heißen bekannte Cannabis-Sorten. In der Hanfbar sind es Smoothies aus Beeren und Hanfsamen, die diese berüchtigten Namen tragen. Auch Tee aus Hanfblüten und Energiekugeln aus Hanfsamen gibt es dort zu kaufen. Hanf – ist das nicht illegal? Seit einem Jahr gibt es die Hanfbar in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (4)