Gastronomen erobern das Ringgleis

Braunschweig  Hinter dem „Jolly Time“ soll ein Biergarten entstehen. Doch die Stadt will dabei mitreden.

Die Ringgleis-Bar „Gleis 11“ (vorläufiger Name) gibt es seit Mai.Fotos: Jonscher

Die Ringgleis-Bar „Gleis 11“ (vorläufiger Name) gibt es seit Mai.Fotos: Jonscher

Die verfallene Bauruine an der Ecke Broitzemer Straße und gleich dahinter die alte Fabrikmauer mit Stacheldraht drauf, hinter der vor einem Jahr die Großdiskothek „Jolly Time“ eröffnet hat – das hässliche Gesicht des neuen Ringgleises, das bekanntlich auf dem besten Weg ist, eine Braunschweiger Sehenswürdigkeit zu werden – ein Aushängeschild, das es zu entdecken gilt. Noch. Denn es tut sich was auf diesem Gleis-Teilstück. Die...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)