Stadtbad GmbH wehrt sich

Braunschweig  Der Badbetreiber weist die Vorwürfe des gekündigten Ingenieurbüros zurück. Eine Dokumentation des Streits.

Blick ins Bad: So sieht es zurzeit in der „Wasserwelt“ aus.

Foto: Rudolf Flentje

Blick ins Bad: So sieht es zurzeit in der „Wasserwelt“ aus. Foto: Rudolf Flentje

Einigkeit herrscht zwischen der Stadtbad GmbH und der Pforzheimer Ingenieur-Gesellschaft IGP nur noch in einem Punkt: Nie zuvor hätten sie vergleichbar negative Erfahrungen mit einem Vertragspartner gemacht, beteuern beide Seiten. Die Stadtbad GmbH nicht mit einer Firma, die auf einer Baustelle...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.