Zwei Spiele Sperre für Marc Pfitzner

Braunschweig.  Eintracht Braunschweig muss zwei Spiele auf Marc Pfitzner verzichten. Der Mittelfeldspieler hatte in Düsseldorf eine rote Karte gesehen.

Eintracht muss zwei Spiele auf Marc Pfitzner verzichten.

Eintracht muss zwei Spiele auf Marc Pfitzner verzichten.

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Marc Pfitzner ist wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner vom DFB-Sportgericht für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Dem Urteil hat Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig bereits zugestimmt, obwohl viele bei den Löwen den Platzverweis als zu hart empfinden. „Das ist eine sehr harte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: