Podcast

YesBS – Die Shownotes zum Podcast

| Lesedauer: 7 Minuten
In der ersten Folge des Podcasts „Yes BS“ erzählen Pascal und Brian (mitte, links) wie sie mit ihrem Instagram-Account „Bohlweg“ mittels „Memes das Zeitgeschehen in Braunschweig kommentieren.

In der ersten Folge des Podcasts „Yes BS“ erzählen Pascal und Brian (mitte, links) wie sie mit ihrem Instagram-Account „Bohlweg“ mittels „Memes das Zeitgeschehen in Braunschweig kommentieren.

Foto: Kristin Heine

Braunschweig.  Hier findet ihr alle Shownotes zum Podcast „Yes BS“, inklusive der Spotify-Playlist mit allen im Podcast genannten Folgen.

„Yes BS“ ist der Podcast für dich! Dort erzählen junge Braunschweigerinnen und Braunschweiger, wie sie sich in der Stadt etwas aufbauen und ihr Ding durchziehen.

Spotify-Playlist mit allen erwähnten Songs:

Hier geht es zur Spotify-Playlist mit allen in den Folgen erwähnten Songs

Shownotes Yes BS Folge 7: Billy Ray Schlag – Musiker und Gründer von „If a Bird“

Billy Ray Schlag hat mit seiner Frau Tiana Kruškić den Verein If A Bird gegründet. Im Podcast „Yes BS“ spricht der Musiker über den Verein, mit dem sie kreative junge Talente in Braunschweig und der Region fördern und sich für marginalisierte Jugendliche einsetzten. Für ihre Engagement bekamen die beiden Ende vergangenen Jahres die Bürgermedaille der Stadt verliehen.

Das wird in der Folge erwähnt:

  • Billy Ray Schlag produziert mit seiner Firma DamienDamien Werbejingles für Lufthansa, Mercedes Benz und Co.
  • Mit seiner Frau Tiana Kruškić hat er den Verein If A Bird gegründet, der kreative junge Talente in der Region Braunschweig fördert und etwa Konzerte wie Soul Of Braunschweig organisiert.
  • Das Konzert Soul Of Braunschweig II von letztem Sommer gibt es bei Youtube und demnächst bei Spotify
  • Das erste Konzert ist komplett bei Spotify zu hören
  • Einer der „Birdies“ betreibt „Amir’s Kiosk“ in der Weststadt
  • Sämtliche Musikerinnen und Musiker, über die wir sprechen, findet ihr auf unserer offiziellen Spotify-Playlist (von Lil Siso bis Parliament)
  • Billy Ray Schlag nennt Barnebys Blues Bar und den Kulturbahnhof in Gifhorn als beste Adressen in der Region für gute Live-Musik.

Shownotes Yes BS Folge 6: Marcel Niemeier – Der Aufräumcoach gibt Tipps gegen das Chaos

Unordnung und Chaos? Nicht mit ihm! Marcel Niemeier ist nebenberuflich in der Region als „Der Aufräumcoach“ unterwegs und hilft Menschen dabei, auszumisten und endlich Ordnung in ihre Wohnung zu bringen. Joschka hat mit ihm über ein paar Tipps gesprochen, wie es klappt, nachhaltig aufzuräumen und wie Minimalismus funktionieren kann. Also wenn ihr dieses Jahr endlich mit weniger Ballast starten wollt und Ordnung in eure Bude bringen wollt, dann ist diese Folge für euch.

Das wird in der Folge erwähnt:

Shownotes Yes BS Folge 5: Nicolas Petrek - Betreiber von Soldekk und Snodekk, Rooftopbar und Weihnachtsmarkt

Wer in Braunschweig bei einem Drink eine schöne Aussicht genießen will, kommt an ihm nicht vorbei: Nicolas Petrek ist Geschäftsführer der Rooftopbar Soldekk, die nun in der Weihnachtszeit noch bis 29. Dezember zum Rooftop-Weihnachtsmarkt Snodekk wird. Joschka spricht mit ihm im Podcast über seinen Quereinstieg in die Gastronomie, denn Petrek ist eigentlich Ingenieur. Außerdem geht es um die Zukunft der Braunschweiger Innenstadt und warum die Stadt junge, kreative Menschen braucht.

Das wird in der Folge erwähnt:

  • Petrek betreibt neben dem Soldekk auch das „Deans“ in der Südstraße
  • Das Soldekk wurde zuvor unter dem Namen „Sonnendeck“ von dem Klub- und Gastrobetreiber Duo Oliver Strauss und Tim Lemke betreiben, welche auch zahlreiche Klubs an Braunschweigs Partymeile betreiben.
  • Petrek ist Mitglied des Arbeitsausschuss Innenstadt, einem Verein aus Braunschweiger Unternehmern und Kaufleuten, die sich für die Innenstadtentwicklung engagieren
  • Joschka empfiehlt die Songs „Happy XMas (War is over) von John Lennon und „Wonderful Christmas Time“ von Paul McCartney als untypische Weihnachtssongs, Petrek kann das Wort „Mistletoe“ in Weihnachtslieder nicht mehr hören

Shownotes „Yes BS“ Folge 4: Gregor Seyffarth – Manager von Platin-Rappern aus Braunschweig

Gregor Seyffarth ist Braunschweigs wohl erfolgreichster Musikmanager. Bei seiner Firma Arktik One hat er Chart-Rapper wie T-Low oder Makko unter Vertrag. Außerdem ist er einer der Betreiber des CBD- und Sneaker-Laden Bunny’s Store in der Friedrich-Wilhelm-Straße. Im Podcast spricht er über die Anfänge seiner Managementkarriere, seine Sicht auf Braunschweig und warum er das Westliche Ringgebiet lieber mag als das Östliche.

Das wird in der Folge erwähnt:

Shownotes „Yes BS“ Folge 3: OhhClaire – Vollzeit-Streamerin und DJane aus Braunschweig

Die Braunschweigerin „OhhClaire“ hat ihren Bürojob aufgegeben und verdient ihr Geld mit Streaming bei Twitch. Dort schauen ihr Tausende zu, wie sie dunkle Techno-Beats auflegt. Auch in der Clubszene der Stadt ist sie aktiv. Bei Yes BS spricht Claire über ihre Anfänge mit Gaming, ihre Faszination für Eintracht Braunschweig und Mallorca-Streams zwischen Bierkönig und Mega-Park.

Das wird in der Folge erwähnt:

  • Hier geht es zu Claires Twitch-Account
  • Ein Song, den sich Claires Zuschauer immer wünschen, sie aber nicht mehr hören kann: Schließfächer von Halbstaiv
  • Anders als im Podcast erwähnt gibt es den Mezopotamien Grill am Braunschweiger Dönerdreieck noch

Shownotes „Yes BS“ Folge 2: „Braunschweig International Filmfestival“: Karina Gauerhof über besondere Filmabende in der Stadt

Das Braunschweig International Filmfestival geht in sein 36. Jahr. Auch dieses Jahr sind – von 7. Bis 13. November zahlreiche Weltpremieren zu sehen. Leiterin Karina Gauerhof erzählt, wie sie ihre Liebe zum Film entdeckt hat, was dieses Jahr die Highlights sind und warum Filmfestivals besser sind als der normale Kino-Besuch des nächsten Blockbusters.

Das wird in der Folge erwähnt:

  • Das gibt es dieses Jahr auf dem Filmfestival zu sehen
  • Karina nominiert für die Spotify-Playlist „I’ve only got you to blame“ von Sylve und Joschka „Un autre que moi“ von Fishbach.

Shownotes „Yes BS“ Folge 1: „Bohlweg“ – Memes über Braunschweig

Die Instagram-Seite „Bohlweg“ kommentierte mittels Memes das Stadtgeschehen. Brian und Pascal sind die Macher hinter der Seite und erklären bei „YesBS“ woher sie ihre witzigen Ideen haben, was ihre Lieblingsorte in der Stadt sind und was Braunschweig für sie besonders macht.

Das wird in der Folge erwähnt:

  • Joschka hat die vier Macher hinter dem Bohlweg-Account bereits 2021 für die Zeitung porträtiert
  • Pascal spricht von der Begrünung des Schlossplatzes. Es sollen acht neue Bäume kommen.
  • Für die Spotify-Playlist des Podcasts nominieren Brian und Pascal die Songs „Miss You“ von Southstarr und „Black Flame“ von Bury Tomorrow. Joschka packt „Podcast“ von Von Wegen Lisbeth auf die Playlist

Hier könnt ihr euch für Feedback zum Podcast melden

Wenn ihr Feedback, Fragen oder Anregungen zum Podcast habt, meldet euch unter podcasts.fmn@funkemedien.de. Ihr könnt uns auch eine WhatsApp-Sprachnachricht an 0173 5106245 zuschicken, die wir eventuell in der nächsten Folge abspielen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de