BZV-Fahrradtag: Mit dem Rad zwischen zwei Städten unterwegs

Braunschweig.  Fahren Sie mit beim Fahrradtag am 22. September. Unterwegs erfahren Sie an verschiedenen Stationen Wissenswertes über Natur und Kultur in der Region.

Auf zwei Strecken können Sie beim BZV-Fahrradtag am 22. September starten. Der lange Rundkurs ist ab Braunschweig und Wolfenbüttel möglich.

Auf zwei Strecken können Sie beim BZV-Fahrradtag am 22. September starten. Der lange Rundkurs ist ab Braunschweig und Wolfenbüttel möglich.

Foto: Ole Spata / dpa

Wie versorgten sich die Bürger in Braunschweigs Stadtteil Mascherode früher mit Wasser? Was hat die Gedenkstätte „Hohes Gericht“ am Lechlumer Holz bei Wolfenbüttel eigentlich mit der Hexenverfolgung zu tun? Und was lässt sich auf dem Löwe-Pfad im Lechlumer Holz alles erkunden? Erfahren Sie das und vieles mehr am Sonntag, 22. September, beim Fahrradtag unserer Zeitung.

Gemeinsam mit unseren Leserinnen und Lesern möchten wir an diesem Tag auf einen Rundkurs zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel gehen. Zwei Strecken stehen zur Auswahl: Sie trauen es sich zu, eine etwa 25 Kilometer lange Strecke zu radeln? Dann sollten Sie sich unbedingt auf unsere Tour zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel einlassen. Familien mit Kindern sollten sich für die 16-Kilometer-Strecke ab Braunschweig entscheiden. Sie führt über Mascherode und den Südsee.

Stempel sammeln mit unserem Stempelpass

Starten können Sie zwischen 10 und 12 Uhr. Entlang der Strecke kommen Sie an verschiedenen Stationen vorbei, die Ihnen Erklärungen zur Natur und Kultur in der Region bieten. Mit unserem Stempelpass, den Sie entweder am Messegelände in Braunschweig oder am Exer in Wolfenbüttel erwerben können, lassen sich entlang der Radstrecke Stempel sammeln.

An der Station in Mascherode berichtet Heimatpfleger Henning Habekost zum Beispiel Wissenswertes über die Geschichte und die Wassernutzung in dem Braunschweiger Stadtteil. Am „Hohen Gericht“ im Lechlumer Holz klärt der Wolfenbütteler Lokalhistoriker Axel Strukmeier über die historische Gedenkstätte auf.

Natürlich kommt auch der Spaß beim BZV-Fahrradtag nicht zu kurz: Bei der Station der Landesforsten am Löwe-Pfad im Lechlumer Holz können Kinder und Erwachsene auf Entdeckungstour durch das Waldstück gehen und nebenbei Wissenswertes rund ums Thema Wald erfahren. Auch am Südsee lässt sich bei der Station der DLRG einiges entdecken.

Rahmenprogramm in Braunschweig und Wolfenbüttel

An den Start- und Zielpunkten in Braunschweig und in Wolfenbüttel erwartet Sie außerdem ein Rahmenprogramm. Dort können Sie sich entweder für die weitere Strecke stärken oder den Tag gemütlich ausklingen lassen. Am Messegelände ist außerdem das Präventionsteam der Polizei Braunschweig mit einem Infomobil sowie einem Geschicklichkeitsparcours für Kinder vertreten. Und auch die Verkehrswacht Braunschweig ist vor Ort. Am Exer baut das DRK Wolfenbüttel ein Spielmobil auf.

Das Besondere: Der ADFC bietet an, sich auf der langen Radtour zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel einem Vorfahrer anzuschließen. Vertreter des ADFC Braunschweig und Wolfenbüttel radeln jeweils einmal die Strecke ab – mit Zwischenstopps an den Stationen entlang der Radstrecke. Die Abfahrtszeiten entnehmen Sie dem Fahrplan. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

So sind Sie dabei!

Der BZV-Fahrradtag findet am Sonntag, 22. September, statt. Den Rundkurs können Sie zwischen 10 und 12 Uhr sowohl in Braunschweig als auch in Wolfenbüttel starten.

Auswählen können Sie zwischen zwei Strecken: Eine 25 Kilometer lange Tour ist ab Braunschweig sowie ab Wolfenbüttel möglich. Eine familienfreundlichere Variante (etwa 16 Kilometer) wird nur ab Braunschweig angeboten.

Die Teilnahme kostet 3 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos.

Tickets für den Fahrradtag können Sie online unter www.konzertkasse.de, in unseren Servicecentern oder Konzertkassen-Shops erwerben.

Gegen Vorlage eines Tickets erhalten Sie am Fahrradtag eine Startertüte mit einer Wegbeschreibung, Utensilien für die Fahrt sowie einem Stempelpass. Damit können Sie an den Stationen Stempel sammeln.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder