Episode 3

„Gute Stube“: Ein Hang zum Minimalismus

Ida Wittenberg traf Mareike Siemer in ihrer Wohnung und hat mit ihr über Design-Klassiker und ein neues Wohnverhalten im Homeoffice gesprochen.

Ida Wittenberg traf Mareike Siemer in ihrer Wohnung und hat mit ihr über Design-Klassiker und ein neues Wohnverhalten im Homeoffice gesprochen.

Foto: Sebastian Priebe/ regios24

Braunschweig.  In der dritten Folge „Gute Stube“ öffnet Mareike Siemer die Türen ihres Altbautraums für uns und gibt einen Einblick in ihre Kuchenleidenschaft.

Von der Kuchenleidenschaft sieht man in der offen geschnittenen Wohnung von Mareike Siemer auf den ersten Blick nichts. Sie und ihr Partner mögen es gerne clean, schätzen den minimalistischen Stil und das wird auf den ersten Blick deutlich. In der gesamten Wohnung gibt es unauffällige Möglichkeiten Dinge zu verstauen. „Und zum Glück gibt es Speisekammer und Keller“, sagt Mareike Siemer.

Mareike Siemer gestaltet Food-Blog: „Kleid und Kuchen“

Die Wohnung wirkt dabei hell und einladend. In der offenen Küche mit angrenzendem Ess- und Wohnbereich kann die 28-Jährige ihrer Kuchenleidenschaft nachgehen. Auf dem Food-Blog und Instagram Kanal „Kleid und Kuchen“ @kleidundkuchen gibt sie dabei immer wieder Einblicke in tolle Torten, Cupcakes und noch viel mehr.

Hören Sie weitere Folgen:

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder