Rat Lengede

Hans Grünhagen wird Ehrengemeinderat in Lengede

Vorsitzender Michael Kramer (links) und die CDU-Fraktion ernannten jetzt Hans Grünhagen zum CDU-Ehrengemeinderat.

Vorsitzender Michael Kramer (links) und die CDU-Fraktion ernannten jetzt Hans Grünhagen zum CDU-Ehrengemeinderat.

Foto: CDU-Fraktion Lengede

Lengede.  Die Lengeder CDU-Gemeinderatsfraktion beschließt diese einmalige Ehrung

„Hans Grünhagen hat sich als Ratsherr um die CDU-Lengede in besonderer Weise verdient gemacht“, lobt Michael Kramer, Vorsitzender der CDU/FDP-Fraktion im Gemeinderat Lengede, seinen vor einem Jahr aus dem Rat geschiedenen Parteifreund.

Da alle Fraktionsmitglieder während der Vorbereitungen bis zur Ehrung „dicht gehalten“ haben, sei die Überraschung gelungen, wie es in einer Mitteilung heißt, denn es sei die erste derartige inoffizielle Auszeichnung in der 75-jährigen Geschichte der CDU-Lengede. Seit 1986 war Hans Grünhagen 35 Jahre bis 2021 für die CDU im Gemeinderat Lengede tätig.

Bürgernah die Gemeinde repräsentiert

30 Jahre habe er das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters bekleidet und habe bürgernah die Gemeinde repräsentiert.

Lesen Sie auch:

„Hans Grünhagen hat es auch verstanden, die Interessen der CDU auf Gemeinde- und Landkreisebene zu vertreten“. Der Christdemokrat war in dieser Zeit im CDU-Gemeindevorstand und ist auch aktuell noch als Schatzmeister der CDU Lengede im CDU-Gemeindevorstand tätig.

Urkunde und Flasche Wein überreicht

Grünhagen habe sich als Ratsherr um die CDU in der Gemeinde Lengede in besonderer Weise verdient gemacht, heißt in der Urkunde abschließend, die ihm mit zusammen einer Flasche Wein überreicht wurde.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de