Peine. In Vöhrum ist es in der Nacht zu Montag zu dem versuchten Diebstahl gekommen. Offenbar trug das Schaf keine Verletzungen davon.

In Vöhrum haben bislang Unbekannte in der Nacht zu Montag offenbar versucht, ein Schaf von einer Weide nahe der Herrenfeldstraße zu stehlen. Das bemerkte eine Mitarbeiterin des Tier- und Ökogartens am Montagmorgen gegen 7.45 Uhr, schreibt die Polizei Peine.

Ihr Newsletter für Peine & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nachdem am vorigen Tag bei der letztmaligen Fütterung noch nichts Auffälliges bemerkt worden sei, sei bei einem der Schafe am folgenden Morgen ein Strick umgelegt und verknotet gewesen. Außerdem sei ein Teil der Umzäunung geöffnet und das Tier in einen Durchgang geführt worden, wo es letztendlich zurückgelassen wurde.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten aus Niedersachsen:

Gibt es Hinweise zu dem versuchten Diebstahl? Polizei Peine nimmt sie auf

Dem Schaf sind durch die Behandlung offenbar keine Verletzungen zugefügt worden. Anwohner oder Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine zu melden.