Umfrage

Urlaub 2023: Das ist das beliebteste Reiseland der Deutschen

| Lesedauer: 2 Minuten
Das sind die schönsten balearischen Inseln

Das sind die schönsten balearischen Inseln

Türkises Meer, raue Steilküsten und weiße Strände: Die Balearen-Inseln haben viel zu bieten. Wir zeigen die schönsten der Inseln.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Es wird langsam wärmer, die Sommerferien rücken in fühlbare Nähe: Wohin zieht es die Deutschen im Urlaub? Das sind die Top-Reiseländer.

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Viele Menschen machen sich bereits Gedanken über ihre Reiseplanung für dieses Jahr. "Hauptsache weg" scheint für viele das Motto für den Urlaub zu sein, ins Ausland, in die Sonne. Ein Land schneidet in den Top 10 besonders gut ab.

Wie eine exklusive Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag dieser Redaktion ergab, ist Italien klarer Spitzenreiter, wenn es um den Sommerurlaub geht. 13 Prozent der Befragten fahren am liebsten in das Land von Pasta, Pizza und Dolce Vita. An zweiter Stelle steht Spanien (elf Prozent). Frankreich und Österreich sind etwas weniger beliebt: Jeweils sieben Prozent der Befragten fahren am liebsten dorthin. Nach Griechenland zieht es immerhin sechs Prozent der Befragten. Auf dem letzten Platz landen die Schweiz und die Türkei mit jeweils zwei Prozent. 37 Prozent der Befragten gaben an, keines der genannten Länder zu favorisieren, sondern "ein anderes Land" zu bevorzugen. Auch interessant: Nach Skandalen – Bali will strenge Regeln für diese Urlauber

Urlaub in Europa: Italien ist besonders in zwei Altersgruppen beliebt

Vor allem Menschen zwischen 30 und 39 sowie ab 65 Jahren fahren gern nach Italien: 15 Prozent zieht es dorthin, während die anderen typischen Urlaubsziele Europas deutlich dahinter rangieren. Bei den Unter-30-Jährigen liegt Spanien mit 14 Prozent dagegen vorn, Italien und Griechenland folgen. Lesen Sie mehr: Urlaub in Florenz – Zehn Geheimtipps einer Italien-Expertin

Was gilt bei unbezahltem Urlaub?
Was gilt bei unbezahltem Urlaub?

Bei den Befragten spielt offenbar auch eine Rolle, in welcher Ecke Deutschlands sie wohnen. Menschen mit Wohnsitz in Westdeutschland fahren mit deutlicher Tendenz (15 Prozent) am liebsten nach Italien – nur sieben Prozent der Befragten aus Ostdeutschland sehnen sich nach "Bella Italia". Stralsunder, Leipzigerinnen oder Eisenacher urlauben lieber in Spanien (elf Prozent). Mehr zum Thema: Urlaub mit Hund – Was Sie in Italien beachten sollten

Für die Umfrage wurden zwischen dem 22. Februar und dem 18. April 2023 5000 Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren befragt. Der statistische Fehler lag bei 2,5 Prozent (Gesamtergebnis). (fmg)

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de