„Der Titel ist zugespitzt, doch nicht zu scharf“

Braunschweig  Ein Leser beschwert sich über die Überschrift des Leitartikels „Pfui Teufel, Kirche“. Eine Zuspitzung - urteilt der Ombudsrat, aber eine zumutbare.

Die Überschrift des Leitartikels zu einem Missbrauchsfall im Bistum Hildesheim findet Leser Hans E. Müller unerträglich. Repro: Jürgen Runo

Die Überschrift des Leitartikels zu einem Missbrauchsfall im Bistum Hildesheim findet Leser Hans E. Müller unerträglich. Repro: Jürgen Runo

Leser Hans E. Müller aus Braunschweig schreibt: Der Leitartikel „Pfui Teufel, Kirche!“ vom 3. Dezember mag vielleicht manche Ressentiments von atheistischen und/oder kirchenfernen Lesern bedienen, aber davon abgesehen ist er unerträglich und widerlich. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,60 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,90 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.