Den bösen Wolf gibt’s nur im Märchen

Braunschweig  Die Experten beim NDR sind sich bei der Logo-Veranstaltung im Haus der Wissenschaft einig: Man muss dem Tier Grenzen setzen.

Diese ausgestopfte Wölfin ist im Haus der Wissenschaft in Braunschweig zu sehen..

Foto: Greta Geißler

Diese ausgestopfte Wölfin ist im Haus der Wissenschaft in Braunschweig zu sehen.. Foto: Greta Geißler

In den Medien wird über die Rückkehr des Wolfes sehr emotional berichtet. Wie gefährlich ist der Wolf denn nun wirklich für Mensch und Nutztiere?Diese Frage stellte Wilfried Fiebig aus BraunschweigDie Antwort recherchierte Greta Geißler.Im Schwarzwald hat ein Schäfer Ende April 40 Tiere tot auf der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.