Tiermedizin – Phagen für den Nashornfuß

Hannover  Die Tierärztliche Hochschule Hannover erprobt auch den Einsatz bakterienfressender Viren zur Bekämpfung von Keimen im Hühnerstall.

Sophie Kittler schüttet in ihrem Labor an der Tierärztlichen Hochschule eine Phagenlösung in einen Transportbehälter. Die Flüssigkeit wird in das Tränkesystem von Hühnerställen eingeleitet, was dort zu einer Reduktion unerwünschter Campylobacter-Bakterien führen soll.

Sophie Kittler schüttet in ihrem Labor an der Tierärztlichen Hochschule eine Phagenlösung in einen Transportbehälter. Die Flüssigkeit wird in das Tränkesystem von Hühnerställen eingeleitet, was dort zu einer Reduktion unerwünschter Campylobacter-Bakterien führen soll.

Foto: Johannes Kaufmann

Bakteriophagen sind Viren, die statt menschlicher oder tierischer Zellen Bakterien infizieren. Sie könnten therapeutisch zur Behandlung bakterieller Infektionen eingesetzt werden. Allerdings sind Phagen innerhalb der EU als Arzneimittel nicht zugelassen.Phagenforscher haben daher in Brüssel die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: