Wirtschaftsspione finden leichte Beute auf dem Land

Braunschweig  Der deutsche Mittelstand schützt sein wertvolles Know-how viel zu wenig. Aber auch der Staat könnte noch mehr tun.

Die Studie des Sicherheitsforums aus 2009/2010. Sie zählt zu den aktuellsten Analysen, die es im Bereich der Wirtschaftsspionage gibt.

Die Studie des Sicherheitsforums aus 2009/2010. Sie zählt zu den aktuellsten Analysen, die es im Bereich der Wirtschaftsspionage gibt.

Foto: dpa

Unser Leser Harald Menges aus Braunschweig fragt:Ist es richtig, dass die Bundesrepublik Deutschland staatlicherseits überhaupt keine Abwehrmöglichkeiten gegen Wirtschaftsspionagevorhält, obwohl die Wirtschaft diese seit langem fordert?Die Antwort recherchierte Andre DolleWirtschaftsspionage kostet...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: