Ex-NPD-Vorstand sucht Nähe zu Migranten und Behinderten

Wolfenbüttel  Der Wolfenbütteler Andreas Molau wendete sich ans Ausstiegsprogramm des Verfassungsschutzes. In der Freiwilligenagentur kommt er unter Leute.

Andreas Molau (links) war Spitzenkandidat der NPD bei der Landtagswahl 2008 in Niedersachsen.

Andreas Molau (links) war Spitzenkandidat der NPD bei der Landtagswahl 2008 in Niedersachsen.

Foto: Jochen Lübke/dpa

Unser Leser Werner Grotewold aus Flechtorf fragt:Wie sehen die Mechanismen und Strategien in den extremistischen Gruppen aus? Können Sie ein Beispiel vorstellen, mit welchen Mitteln der Staat radikalem Verhalten zu begegnen versucht?Die Antwort recherchierte Uwe HildebrandtDer Fall des ehemaligen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: