Schöningen. Am Freitagmorgen bemerkte eine Funkstreife während einer Streifenfahrt einen völlig zerstörten Glaseinsatz eines Fahrgastunterstandes am ZOB.

Ein unbekannter Täter hat am frühen Freitagmorgen einen Glaseinsatz eines Fahrgastunterstandes am ZOB in Schöningen zerstört. Das berichtet die Polizei Helmstedt. Gegen 07.20 Uhr bemerkte eine Funkstreifenwagenbesatzung während einer Streifenfahrt einen völlig zerstörten Glaseinsatz eines Fahrgastunterstandes am ZOB in der Straße Am Schloss in Schöningen.

Vor Ort anwesende Personen konnten auch keine Hinweise auf den Täter. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt. Da zum Tatzeitraum reger Publikumsverkehr am ZOB herrschte, sucht die Polizei nun Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen in diesem Zeitraum gemacht haben. Hinweise an die Polizei in Schöningen unter (05352) 96830.