Events im Kreis Helmstedt

Festival im Pferdestall, Bauernmarkt in Helmstedt

| Lesedauer: 8 Minuten
Die Band Egomonsters spielt im Helmstedter Pferdestall.

Die Band Egomonsters spielt im Helmstedter Pferdestall.

Foto: Privat

Helmstedt.  Der Landkreis Helmstedt feiert am Wochenende den Spätsommer – mit zwei Festivals, Weinfest, Handwerkertag und vielen weiteren Events.

Mit Erzähltheater in drei Sprachen startet am Freitag, 23. September, wieder ein Wochenende voller Events im Landkreis Helmstedt. „Wir sind mehr! Von König Horst … Û Çîrokên din“ ist der Hörgenuss auf Kurdisch, Arabisch und Deutsch betitelt, den Annika Füser und Mohammed Kello, das Berliner Erzählduo Hakaya 2.0, von 19 Uhr an im Club-Café Pferdestall, Am Ludgerihof, in Helmstedt als Mischung aus physischem Theater und Erzählkunst kredenzen werden. Ticketpreis: 10 Euro (ermäßigt 8 Euro).

Mit „Double Exposure“ wird am Freitag um 17 Uhr in der Malerkapelle Königslutter, Samuel-Hahnemannstraße 5, eine Ausstellung eröffnet, die mit Fotografien und Videos den Krieg in der Ukraine und seine Wirkung reflektiert. Zu sehen sind Werke der Künstlerinnen Yuliia Shkvarchuk und Yvonne Salzmann. Weitere Öffnungszeiten sind Samstag und Sonntag, 24. und 25. September, sowie von Donnerstag bis Montag, 29. September bis 3. Oktober, jeweils von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail an: y.salzmann@t-online.de.

Mit dem 25. Bauernmarkt am Samstag, 24. September, auf dem Gröpern in Helmstedt offerieren Direktvermarkter von 9 bis 14 Uhr leckere, erntefrische Produkte aus der Region. Die Landfrauen bieten zudem Produkte rund um heimischen Beerenfrüchte an. Herbstliche Dekorationsartikel aus Heu und Stroh sowie Kürbisse, Bienenwachskerzen, farbenfrohe Blumenkränze und frisch gebundene Blumensträuße runden das Angebot ab. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Bauernmarktes veranstalten die Landfrauen eine Tombola. Die Preise sind von den Marktausstellern gesponsert, der Erlös kommt einem guten Zweck zu.

Weinfest in Schöningen, Spätsommerfestival in Helmstedt

Schmackhafter Rebensaft, der aus den Weinanbaugebieten Pfalz und Saale-Unstrut steht beim Weinfest in Schöningen, ausgerichtet vom Verkehrsverein, im Mittelpunkt. In stilvoller Atmosphäre vor der schönen Schlosskulisse können Besucher am Samstag, 24. September, von 16 bis 21 Uhr so manch edlen Tropfen genießen. Ein eigens auf dem Burgplatz errichteter Weingarten wie auch der Gefängnishof laden zum Verweilen ein. An Ständen werden kulinarische Leckereien gereicht.

Gute Musik für einen guten Zweck – darum geht es am Samstag beim Benefiz-Konzert „Für ‘nen Guten“ im Pferdestall Helmstedt. Einmal im Jahr versammelt sich dazu ein kleines Kollektiv aus Musikern und musikbegeisterten jungen Menschen. Dieses Jahr hat Moritz Schmidt als Organisator den Hut auf. Er holt sechs regionale Bands und Künstler auf die Bühne: Lukas Dolphin, Egomonsters, If Worlds Collide, Paul Brunner, Siggi The Kid und The Attic Nights. Das Spätsommerfestival in heimeliger Wohnzimmeratmosphäre ist von 16 bis 23 Uhr zu erleben. Die Erlöse aus den Kartenverkäufen werden der Elterninitiative Down-Syndrom Helmstedt gespendet. Zur guten Musik serviert ein Food-Truck leckere Burger. Weitere Infos: www.pferdestall.club

Mit Captain Silver and Friends startet die Gaststätte Zum Hausmannsturm in Helmstedt am Samstag um 20 Uhr einer dreiteilige Veranstaltungsreihe bis November. Zum Auftakt dürfen sich Gäste auf aktuelle wie ganz frühen Songs der Rolling Stones freuen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Walzerrausch im Helmstedter Brunnentheater

„Traummelodien der Operette“ stehen am Samstag im Helmstedter Brunnentheater auf dem Programm. Mitglieder des Nationaltheaters Brünn wollen einen wahren Walzerrausch entfachen und Meisterwerke von Johann Strauß, Karl Millöcker, Robert Stolz, Franz von Suppé, Jacques Offenbach, Carl Zeller und Vittorio Monti präsentieren. Zusammen mit Sopranistinnen, einem Tenor und Tänzern des Fernsehballets Prag soll die schier überschäumende Melodienfülle der bekanntesten Operettenkomponisten wieder lebendig werden. Tickets gibt es in der Konzertkasse Helmstedt im BZ-Service-Center sowie an vielen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

In die zweite Runde geht am Samstag das „Rock am Stadion“ in Hötensleben. Mit der Formation Junkyard steht Stonerrock auf der Setlist. Songs aus dem großen Repertoire der Rockgeschichte liefern Marry in Black. Die Band Four Rock aus Leuna setzt auf Songs von Metallica, Queens oft the Stone Age bis hin zu Falco. Einlass ist um 19 Uhr, los geht es um 20 Uhr.

Zu einem „fairen Frühstück“ am Samstag der Schöninger „Eine-Welt-Laden“ von 10 Uhr an ins „Ladencafe Klönsnack“ in der Salzstraße 31 ein. Am ökumenischen Morgenschmaus kann jeder Interessent gegen ein geringes Entgelt teilnehmen. Organisiert wird er von der Christliches Initiative für eine Soziale Welt.

Handwerkertag am Grubenhaus in Süpplingenburg

Eine Zeitreise ins Mittelalter, in die Zeit des Kaisers und Königs Lothar III. von Süpplingenburg, stellt am Sonntag, 25 September, der Handwerkertag am Grubenhaus am Petersteich in Süpplingenburg dar. Zusammen mit Freiwilligen stellt die Kreisarchäologie des Landkreises Helmstedt zwischen 11 und 17 Uhr ein breites Spektrum an mittelalterlichem Handwerk vor: von Bogenbau und Seilmacherei über Textilverarbeitung wie Weben und Spinnen bis hin zum Schmieden und Färben. Thematisiert wird auch die Suche mit Metallsonden. Kreisarchäologin Agathe Palka beantwortet Fragen zur mittelalterlichen Wüstung am Petersteich und zeigt archäologische Funde der Ausgrabungen am Grubenhaus. Der Eintritt ist frei, für einen Imbiss ist gesorgt, Parkplätze gibt es am Friedhof der Peterskirche.

„Helmstedt360.de“ ist ein multimediales Kunstprojekt, getragen vom Landkreis Helmstedt und umgesetzt durch den Helmstedter Medienwissenschaftler Sebastian Petersen. Er hat in den vergangenen zwei Jahren mehr als 50 Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten unserer Region als 360-Grad Panorama fotografisch festgehalten hat. 36 Sehenswürdigkeiten haben ihren Weg in das Projekt gefunden. Sie werden durch bis zu 50 miteinander verknüpfte Fotopunkte präsentiert und durch Texte, reguläre Fotos und Videos multimedial ergänzt. Diese umfangreichen Arbeiten ermöglichte eine Förderung der Leader-Region „Grünes Band“. Das Projekt wird am Sonntag im Rahmen einer Fotoausstellung im Helmstedter Kreishaus, Südertor 6, vorgestellt, Eröffnung samt Vorführung ist um 16.30 Uhr.

Doppelkonzert im Festsaal des Awo-Psychiatriezentrums

Zwei Konzerte in einem präsentiert der Lionsclub Königslutter Kaiser Lothar am Sonntag von 17 Uhr an im Festsaal des Awo-Psychiatriezentrums, Hinter dem Kaiserdom 10. Zunächst spielt das renommierte Elmsaxofon-Quartett Barock-und Jazzmusik, nach der Pause geht es mit dem Sakkobatrio mit Saxofon, Klarinette, Akkordeon und Kontrabass weiter. Französische Musettewalzer, argentinische Tangos, Klezmer und mehr werden zu hören sein. Moderiert wird das Konzert von Holger Lustermann. Karten zum Preis von 15 Euro (Schüler und Studenten 10 Euro) gibt es in Königslutter in der Buchhandlung Kolbe, bei Optiker Dorge, im Hotelpark Königshof, in Helmstedt bei Julius.Buch, sowie an der Abendkasse. Der Erlös kommt der Jugendarbeit in Königslutter zugute.

Ganz neu im Programm des Kulturvereins Lehre ist der sog. Den „Floruki“, dem Flohmarkt „Rund ums Kind“, veranstaltet der Kulturverein Lehre erstmals am Sonntag gemeinsam mit Eltern. Er findet von 14 bis 17 Uhr in der Börnekenhalle in Lehre statt. Alles für das Baby bis hin zu Sachen für Schulkinder werden verkauft. Ein Kuchen- und Tortenbuffet steht bereit.

Wieder Schnäppchenjagd in Velpke

„Geschichte(n) vom Ränzelberg“ sind am Sonntag das Thema einer Führung durch Lauingen. Los geht es um 14 Uhr an der Kirche (Thie). Von dort nimmt Geoguide Antje Bednarz Gäste mit auf eine Reise durch die Dorfgeschichte. Dabei erfahren sie interessante und unterhaltsame Hintergründe der alten Ortschaft. Eine Anmeldung ist erforderlich unter (05353) 30 03 oder per E-Mail an info@geopark-hblo.de. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Beim Großflohmarkt in Velpke auf dem Schützenplatz kann am Sonntag von 7 Uhr bis etwa 16 Uhr zwischen zwischen Trödel und Tand nach Schnäppchen begeben gesucht werden. Der Aufbau beginnt ab 5.30 Uhr.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de