Gifhorn. In einem Monat ist es soweit: Dann lockt die zehnte Clubnacht nach dreijähriger Zwangspause über 2000 Leute auf die Dancefloors.

So lange musste Gifhorns Partyszene noch nie auf den Club-Höhepunkt des Jahres warten. Die zehnte Partylution in der Stadthalle ist seit 2020 überfällig. Aber jetzt tickt der Countdown. Denn in einem Monat, am Freitag, 29. Dezember, ist ab 22 Uhr alles vergessen. Die Partylution ist zurück.

Endlich wieder feiern, zurück zur Normalität

Mitorganisator David Kielmann hat für alle, die schon mal eine Partylution mitgefeiert haben, und den Partynachwuchs ab 16 Jahren ein Ziel: „Nach der Corona-Pause wollen wir den Leuten etwas geben, von dem sie jahrelang zu wenig benommen haben: Party, Freiheit, sorgenfreies Abdriften. Zurück in die Normalität.“

Zwei DJs machen die Gifhorner Stadthalle bei der Partylution 2023 für eine Nacht zum Tanztempel. 
Zwei DJs machen die Gifhorner Stadthalle bei der Partylution 2023 für eine Nacht zum Tanztempel.  © FMN | Privat

Für die Gewinner einer Instagram-Verlosung (partylution_gifhorn) ist dieser Weg besonders komfortabel: Sie haben mit Freunden den großen Auftritt und fahren mit einer Stretchlimousine vor. An Bord gibt es Champagner.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Gifhorn lesen:

Täglich wissen, was in Gifhorn passiert:

Doch auch in der Stadthalle selbst wird an nichts gespart. „Es wird zwei Floors geben, die komplette Stadthalle“, kündigt David Kielmann an. Auf dem Mainfloor legt DJ Jay-P aus Göttingen auf, der Resident DJ des Göttinger Savoy. Oben im Foyer wird es mit DJ Norman Pelz beinahe etwas nostalgisch. Er war 2011 DJ bei der allerersten Partylution. Beides alte Bekannte also für eingefleischte Partylution-Fans. Aber mit den Playlists von 2023.

Gewinner eines Online-Gewinnspiels werden mit Freunden in einer Stretch-Limousine zur Party in die Gifhorner Stadthalle gefahren. 
Gewinner eines Online-Gewinnspiels werden mit Freunden in einer Stretch-Limousine zur Party in die Gifhorner Stadthalle gefahren.  © FMN | Privat

Die Unsicherheit mit dem Catering in der Stadthalle war nicht das einzige Problem

Was läuft an den Theken? „Caterer bleibt vorerst die Firma Roth. Letzter Stand war, dass dies befristet bis nächstes Jahr so sei, danach solle dann zu hundert Prozent ein neuer Caterer kommen“, schildert Kielmann die Auswirkungen der Hängepartie in der Stadthalle. „Für uns war das Hin-und-Her wirklich eine Belastung, weil wir bis vor einem Monat nicht mit einem festen Caterer planen konnten.“ Auch die Kosten seien deutlich gestiegen.

Mehr zum Thema

  • Karten für die zehnte Partylution gibt es am Veranstaltungsabend am Freitag, 29. Dezember, an der Abendkasse in der Stadthalle Gifhorn
  • Eintritt ab 16 Jahre (Voraussetzung Aufsichtsformuklar/Muttizettel)
  • 22 bis 4 Uhr
  • Aktuelle Infos auf Instagram (partylution_gifhorn) und Facebook