Gifhorn. Es hat nach eigenen Angaben den Stromverbrauch der Wintermonate um etwa 10 Prozent senken können. Wie, verrät Marketing-Referentin Jana Krause.

Alle Welt soll mehr Energie sparen, aber geht da überhaupt noch was? Das Helios-Klinikum Gifhorn hat nach eigenen Angaben den Stromverbrauch der Wintermonate im Mehrjahresvergleich um etwa 10 Prozent senken können. Wie, verrät die Marketing-Referentin Jana Krause.

Mit dem Projekt „Patientin Erde“ habe sich der Helios-Konzern das Ziel gesetzt, bis 2040 komplett klimaneutral zu werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Drei Etappen – darunter der im Jahr 2022 gefasste Entschluss zur Klimaneutralität, das Senken der CO2-Emissionen um 50 Prozent bis 2030 und letztlich ein Ausstoß von jährlich 0 Tonnen Kohlenstoffdioxid – sind es, die dazu führen sollen, die Energie so effizient wie möglich einzusetzen und die Umwelt nachhaltig zu schonen.

Helios will bis 2040 komplett klimaneutral werden

Doch bereits seit 2018 seien regelmäßig Optimierungen vorgenommen worden, um ressourcenschonender zu handeln. Ein erster Erfolg sei nun bereits erreicht: In den vergangenen Monaten habe man allein den Stromverbrauch im Helios-Klinikum Gifhorn um etwa 10 Prozent senken können.

Die dafür eingesetzten Maßnahmen sind vielfältig: Zum Beispiel ist seit Oktober 2022 eine Optimierung der Laufzeiten von Lüftungsanlagen sowie Heizungs- und Kälteversorgungskreisen erfolgt. Vor allem der erste Punkt biete ein hohes Einsparpotenzial. Des Weiteren wurden die Betriebszeiten der Außenbeleuchtung angepasst.

PC-Monitore werden in den „DeepStandby-Modus“ versetzt

Aber auch in der IT gibt es seit Februar 2023 Veränderungen, die dafür sorgen sollen, den Stromverbrauch zu verringern: So werden die PC-Monitorsysteme nach zehnminütiger Inaktivität in einen sogenannten „DeepStandby-Modus“ mit einem geringen Energieverbrauch von weniger als 0,4 Watt versetzt. Weiterhin findet in unkritischen Bereichen, zu unkritischen Zeiten nach sechzigminütiger Nichtnutzung das Herunterfahren der PC-Systeme statt.

Ihr Newsletter für Gifhorn & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Doch die Einsparungen seien nicht nur das Ergebnis aus den veranlassten Maßnahmen der vergangenen Monate, sagt Krause, sondern vielmehr das Resultat aus vielen verschiedenen Optimierungen, die bereits in den vorherigen Jahren veranlasst wurden, wie zum Beispiel die Ausstattung der Außenleuchten mit LED-Leuchtmitteln im Jahr 2018.

Weitere Artikel zum Thema Helios-Klinikum

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Gifhorn lesen:

Täglich wissen, was in Gifhorn passiert: Hier kostenlos für den täglichen Gifhorn-Newsletter anmelden!