Autobahnpolizei Braunschweig

A2-Unfall: Drei LKW kollidieren – langer Stau in Braunschweig

Auf der Autobahn 2 staut es sich am Dienstagvormittag wegen eines Unfalls (Symbolfoto).

Auf der Autobahn 2 staut es sich am Dienstagvormittag wegen eines Unfalls (Symbolfoto).

Foto: Peter Kneffel / dpa

Braunschweig.  Wegen eines Auffahrunfalls mit drei beteiligten Lastwagen ist es auf der Autobahn 2 zu einem langen Stau gekommen.

Auf der Autobahn 2 ist es am Dienstagvormittag gegen 8.45 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastwagen gekommen. Nach Angaben der Verkehrsmanagementzentrale staute es sich zwischenzeitlich auf sechs Kilometern zwischen dem Kreuz Braunschweig-Nord und dem Kreuz Wolfsburg/Königslutter in Fahrtrichtung Hannover.

Mittlerweile ist der Stau aufgehoben. Einer der beteiligten LKW musste laut Polizei abgeschleppt werden.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten:

LKW-Reifenplatzer im Bereich Peine-Ost

Etwas später ist es wenige Kilometer zu einem weiteren Unfall gekommen: Bei einem LKW ist der Reifen geplatzt in Richtung Hannover auf Höhe Peine-Ost. Dieser steht auf dem Fahrstreifen und dem Standstreifen. Der rechte Fahrstreifen war daher gesperrt. Es gab zwei Kilometer Stau.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder