Braunschweig. Mit seiner Beteiligung am Projekt „Patientenblut-Management“ will das Braunschweiger Krankenhaus Risiken für Patienten verringern.

Spenderblut wird zur Mangelware, sagt der Braunschweiger Anästhesist Prof. Christoph Wiese voraus. Und zwar nicht nur allsommerlich zur Ferienzeit. Auch der alternden Gesellschaft sei es geschuldet, dass es die Zahl der Blutspender künftig abnehmen werde.