Braunschweiger Schüler geben Senioren Technik-Nachhilfe

Braunschweig.  Wer sein Smartphone besser kennenlernen möchte, kann dienstags zur Neuen Oberschule kommen.

Gymnasiasten der Neuen Oberschule, darunter von rechts Leonie (15), Fabien (16), Dilara (17) und Katharina (16), hier mit Lehrer Martin Ranfft, wollen künftig Senioren an Smartphone, Tablet und Notebook schulen.

Gymnasiasten der Neuen Oberschule, darunter von rechts Leonie (15), Fabien (16), Dilara (17) und Katharina (16), hier mit Lehrer Martin Ranfft, wollen künftig Senioren an Smartphone, Tablet und Notebook schulen.

Foto: Karsten Mentasti

Das städtische Seniorenbüro hat mit dem Gymnasium Neue Oberschule (NO) eine Kooperation ins Leben gerufen, um älteren Menschen einen besseren Zugang zu digitalen Medien wie Smartphone, Tablet oder Notebook zu ermöglichen. Die kostenfreie wöchentliche Beratung startet am Dienstag, 23. Oktober, um...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.