Wolfsburg. Die IG Metall startet ihre Kampagne zu den Betriebsratswahlen im März. Die Konkurrenz ist diesmal groß.

Die IG Metall Wolfsburg ist am Donnerstagabend in den Betriebsratswahlkampf bei VW gestartet. Im Verlauf einer Onlineveranstaltung im Wolfsburger Kulturzentrum Hallenbad stellte die Liste der IG Metall ihre Kampagne für die vom 14. bis 18. März in den Werken der Volkswagen AG und den übrigen Betrieben der Metallbranche stattfindende Abstimmung vor. Das Motto lautet: „Wir kämpfen für dich“. Die Liste der Metallergewerkschaft ist mit 182 Kandidatinnen und Kandidaten die mit Abstand größte der insgesamt acht Listen bei VW. Gewählt werden 73 Betriebsräte. Für die Plakatmotive der Kampagne seien keine professionellen Models, sondern ausschließlich VW-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter fotografiert worden, hieß es.