Für die kleinen VW-Händler wird es eng

Wolfsburg.  2020 wird das VW-Händlernetz ausgedünnt. Nicht alle können die nötigen Investitionen stemmen. Ab Ende Januar wird aber erst einmal gefeiert.

Große Autohäuser wie Hotz und Heitmann können die Folgen der neuen Volkswagen-Strategie viel besser auffangen als kleinere Betriebe.

Große Autohäuser wie Hotz und Heitmann können die Folgen der neuen Volkswagen-Strategie viel besser auffangen als kleinere Betriebe.

Foto: Volkswagen AG

Ende des Monats beginnt der große Händlerkongress zur Einführung der beiden neuen VW-Modelle Golf 8 und ID.3 (wir berichteten). Zu der Riesenveranstaltung werden bis zu 17.000 Gäste aus aller Welt erwartet. Allerdings wird wohl nicht allen zum Feiern zu Mute sein. VW krempelt den Handel derzeit...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: