VW verteuert das Rauchen in Dienstwagen

Wolfsburg.  VW bittet Dienstwagenfahrer zur Kasse, die partout im Auto rauchen wollen. Die Reinigungspauschale wurde auf 100 Euro angehoben.

Der Tabakgeruch mindert den Wiederverkaufswert von VW-Dienstwagen.

Der Tabakgeruch mindert den Wiederverkaufswert von VW-Dienstwagen.

Foto: Lieske

VW verteuert das Rauchen in „persönlich zugeordneten Geschäftsfahrzeugen“ seit Jahresbeginn deutlich. Wer den Dienstwagen auch privat nutzt und darin raucht, der muss seit Januar eine Kostenpauschale von 100 statt bisher 58 Euro bezahlen. Darüber informierte das Unternehmen die Mitarbeiter, die es...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: