Braunschweig. Findet Eintracht Braunschweig zurück in die Spur? Welches Konzept hat Marc Pfitzner? Sehen Sie hier seine erste Pressekonferenz als Chef.

Es liegen turbulente Tage hinter den Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig und den Fans des Zweitligisten. Am vergangenen Montag trennte sich der Verein von Trainer Jens Härtel. Dessen Bilanz war verheerend. In elf Pflichtspielen gelang nur ein einziger Sieg. Deshalb verfolgen die Blau-Gelben nun einen anderen Weg – zumindest vorzeitig. Mit Marc Pfitzner übernimmt jemand mit Stallgeruch das Traineramt bei der Eintracht. Der Ex-Profi genießt bei den Anhängern unumstößlichen Legenden-Status. Und auch andere Eintracht-Ikonen glauben an Pfitzner.

„Pfitze“, wie er in Braunschweig genannt wird, soll Eintracht interimsweise zurück in die Spur führen. Seinen ersten Einsatz als Cheftrainer an der Seitenlinie hat er am Freitag ab 18.30 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf.

Vor dem Spiel gegen die Rheinländer feierte Pfitzner noch eine andere Premiere: Am Donnerstag hat er seine erste Pressekonferenz als verantwortlicher Coach des Zweitligisten aus Braunschweig absolvieren – und dabei konnten die Fans der Eintracht live mit dabei ein. Wir zeigen die „Pfitze“-Premiere in unserem Livestream.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Youtube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung
Marc Pfitzners erste Pressekonferenz als Cheftrainer

weitere Videos