Braunschweig. Braunschweigs Fußballer spielen am 23. Spieltag in Liga 2 gegen Hertha BSC. Hier erfahren Sie, wo Fans die Partie gucken können.

  • Für Eintracht Braunschweig steht das nächste Spiel in der Zweitliga-Rückrunde an.
  • Sky überträgt die 2. Fußball-Bundesliga – doch es gibt zusätzlich ein paar Besonderheiten.
  • Wir sagen Ihnen, welche Optionen Sie für das nächste Spiel von Eintracht Braunschweig haben.

Bei Eintracht Braunschweig gilt hopp oder top: Das letzte Unentschieden der Mannschaft datiert auf den 23. September 2023 (gegen Nürnberg). Mit Trainer Daniel Scherning gelang dem BTSV zuletzt eine beeindruckende Serie, nur Schalke und St. Pauli musste man sich geschlagen geben. Nun reist der nächste große Name an.

Wer das nächste Spiel der Braunschweiger Eintracht nicht live im Stadion sehen kann – für den oder die fassen wir in diesem Artikel die Übertragungsmöglichkeiten im Internet wie im TV zusammen: Wo können Sie das Spiel von Eintracht Braunschweig schauen?

Wann und wo spielt Eintracht Braunschweig?

Das nächste Heimspiel in der Zweitliga-Saison 2023/24 bestreitet Eintracht Braunschweig gegen die Hertha aus Berlin. Die Partie wird am Samstag (24. Februar) um 13 Uhr angepfiffen – im Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße.

Hertha ging als Aufstiegskandidat in die Saison – es folgte ein Fehlstart. Mittlerweile hat sich die Mannschaft unter Trainer Pal Dardai jedoch gefangen. Mit 32 Punkten stehen die Berliner auf Platz 8 in der Tabelle, die Aufstiegsplätze sind näher als die Abstiegsplätze. Zuletzt gelangen der Hertha zwei Siege gegen Fürth und Magdeburg, nachdem auch der Einstieg in die Rückrunde zunächst missglückt war (ein Punkt aus drei Spielen). Die Partien mit Beteiligung der Herthaner sind in der Regel torreich. Dies liegt auch an den Top-Scorern Fabian Reese und Haris Tabakovic, der im Hinspiel gegen Braunschweig einen Hattrick markierte. Sein Startelf-Einsatz am Samstag ist wiederum noch nicht gesichert – er war zuletzt leicht angeschlagen.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von einem externem Anbieter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Eintracht Braunschweigs Spiel wird nicht im Free-TV gezeigt

Anders als bei Erst- oder Drittliga-Spielen sind die öffentlich-rechtlichen Sender bis auf die Audio-Übertragung (Konferenzen und Einzelspiele) nicht involviert – dafür aber Sat.1 (für Eröffnungsspiel und Relegation) und Sport1.

Das Top-Spiel der 2. Fußball-Bundesliga am Samstagabend (20.30 Uhr) wird jede Woche live beim Sender Sport1 gezeigt, sowohl im Free-TV als auch per Internet-Stream und Sport1-App. Die Übertragung beginnt normalerweise eine Stunde vor Anpfiff mit Vorberichten.

Da das Spiel zwischen Eintracht Braunschweig und Hertha BSC am Samstagmittag stattfindet, wird die Partie nicht im Free-TV gezeigt. Zuletzt lief das Braunschweig-Spiel gegen Schalke im DFB-Pokal im Free-TV.

Wann überträgt Sky das BTSV-Spiel – und wer kommentiert?

Es ist eine ähnliche Konstellation wie bei MagentaTV in Liga 3: Alle Zweitliga-Spiele – ob als Einzelspiel oder als Konferenz – sind mit einem Abonnement des Pay-TV-Angebots Sky zu sehen. Sky hat sich die Übertragungsrechte aller Spiele bis zur Saison 2024/25 gesichert.

Das sind die Fußball-Fernsehrechte in Deutschland.
Das sind die Fußball-Fernsehrechte in Deutschland. © FMN | Jürgen Runo

Wer also jegliche Partien von Eintracht Braunschweig live mitverfolgen will, der oder die muss bezahlen, und sich bei Sky ein Bundesliga-Paket leisten. Das Programm des Pay-TV-Anbieters kann sowohl im Fernsehen als auch online (Sky Go und WOW) verfolgt werden.

Das Spiel von Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC wird somit live bei Sky zu sehen sein. Die Übertragung des Einzelspiels startet am Samstag um 12.30 Uhr – auf Sky Sport 4 (HD), kommentiert von Marcel Meinert.

Liveticker zu Eintracht Braunschweig

Wir als Braunschweiger Zeitung bieten Ihnen natürlich einen Liveticker zum Spielgeschehen aller Eintracht-Spiele an. Sie können den Ticker – mitsamt Statistiken, Aufstellungen, dem Direktvergleich und der Blitztabelle – kostenfrei unter diesem Link aufrufen. Nicht nur an Spieltagen empfehlenswert ist zudem der X-Account von Eintracht Braunschweig.

Eintracht Braunschweig unterliegt beim FC St. Pauli

weitere Videos

    Hier finden Sie Zusammenfassungen der Eintracht-Braunschweig-Spiele

    Neben unseren Spielberichten wenige Minuten nach Abpfiff, unseren Analysen, Fotostrecken und den Spieler-Noten können Sie Zusammenfassungen der Eintracht-Spiele auch in Bewegtbildern sehen: Die ARD-Sportschau zeigt freitagabends ab 22.30 Uhr, samstagabends ab 18.30 Uhr und sonntagabends ab 19.15 Uhr eine Zusammenfassung der Zweitliga-Spiele im Fernsehen. Sport1 zeigt am Sonntagmorgen im „Doppelpass“ zudem die Highlights der Freitag- und Samstagspiele. Sowohl Sportschau als auch Sport1 laden in der Nacht zu Montag einen kurzen Clip auf Youtube hoch.

    podcast-image

    Wer eher auf Podcasts steht: Unsere Eintracht-Reporter Lars Rücker, Tobias Feuerhahn und Leonard Hartmann sprechen regelmäßig bei „Löwengebrüll“ über die vergangenen und bevorstehenden Spiele der Braunschweiger Kicker, über ihre Eindrücke beim Training und aktuelle Gerüchte rund ums Team.

    Mehr Hintergründe zur Vorbereitung auf das nächste Spiel von Eintracht Braunschweig